Vorträge und Interviews (2011-2019)

 

2019

 

„Die neue Art zu wohnen - Zukunftsfähigkeit neuer Wohnkonzepte“, Vortrag in Jagstzell (Holzbau Schlosser) am 21.01.2019

 

Schinkelfestrede 2019“ anlässlich der Verleihung des Schinkelpreises 2019 (Einladung Schuster, Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin) in Berlin am 13. März 2019       

 

„Zukunftsformen des Zusammenlebens und Wohnens, die neue Art zu wohnen?“ Vortrag Obermeistertagung 2019 in Überlingen am 28. März 20129

 

Wohnen in Städten“ Interview in „WDR 5 – Neugier genügt – Redezeit“ (Elif Senel Gesprächspartnerin, Studio SWR Stuttgart) am 06.05.2019

 

„Bezahlbarer und bedarfsgerechter Wohnbau – Herausforderung auch für Klein- und Mittelstädte“, Vortrag auf der Internationalen Tagung von „Forum Stadt“ „Neue Wohnungsfrage: Wohnbauen in Klein- und Mittelstädten“ in Nördlingen am 23. Mai 2019

 

„Das Bauhaus, die Architekturmoderne und das ‚Neue Wohnen‘“, Vortrag (PP-Präsentation zus. mit Gerd Kuhn), ifa Weltraum, Stuttgart am 29.05.2019

 

2018

 

„Die Bedeutung der Wohnungsmärkte für ein gelingendes Leben vor Ort“, Vortrag bei VSOP (Verein für Sozialplanung e.V.), Katholische Stiftungshochschule München am 21.02.2018

 

Wohnraum für alle“, Vortrag auf der Konferenz „Mehr Vielfalt im Wohnungsbau“ (Einladung Mike Josef, Dezernent) in Frankfurt, 15. März 2018

 

Baukultur Netzwerkkonferenz Baden-Württemberg „Bestand. Erbe. Chance. Weiterbauen“ in Stuttgart am 16. April 2018, Teilnehmer der Podiumsdiskussion „Weiterplanen“

 

9. Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt „Heimat Stadtquartier“, Vortrag „Soziale Mischung und soziale Bauträger“ Düsseldorf 26.04.2018

 

„Rückkehr der Wohnungsfrage – Herausforderung für die kommunale Wohnungspolitik“, Vortrag auf dem 14. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit (FONA, Betker), Stadt forscht Zukunft! Leipzig, 06.06.2018

 

„Sozialorientierte kommunale Wohnungspolitik und sozialer Wohnungsbau“, Vortrag auf dem Workshop 2 „Sozialer Wohnungsbau und der Wandel des Wohlfahrtsstaats in Deutschland“, Bauhaus-Universität Weimar, 08. Juni 2018

 

„Wohnoptionen jenseits des Mainstreams – eine Einordnung“, Vortrag auf dem 11. Wohnungspolitischen Kolloquium, TU Dortmund am 20.06.2018

 

„Wohnen muss bezahlbar bleiben“, Mietertag Baden-Württemberg 2018, Teilnehmer der Podiumsdiskussion in Esslingen am 23. Juni 2018

 

„Wohnen aktuell - Herausforderungen und Nachfragetrends“, Vortrag und Podiumsdiskussion im „Cluster innovativ Microliving: smart, innovativ, urban wohnen“, Forum Holzbau (Schlosser) in Ostfildern am 24.10.2018

 

„Soziale Durchmischung“, Vortrag vor dem Arbeitskreis „Soziales Management“ im vbw (Verband Baden-Württembergischer Wohnungsunternehmen) in Stuttgart am 15.11.2018

 

2017

 

„Wohnen in der Region Stuttgart – Herausforderungen und Handlungsspielräume“, Vortrag auf dem 1. Mietertag Neckar-Fils (Einladung DMB), am 21. Januar 2017 in Esslingen

 

Soziale Vielfalt und Wohnungsmix, Vortrag vor der Gemeinderätlichen AG Dietenbach am 01. Februar 2017 in Freiburg

 

„Der Boom der Wohntürme“, (Birgit Ochs, FAS am 19.02.2017) Interviewpartner 

 

„Wie wohnen?“ Symposium zur Grundlagen und Strategien im Umgang mit der Wohnungsfrage in der Region Stuttgart, Teilnehmer der Podiumsdiskussion am 10.03.2017 im Hospitalhof Stuttgart

 

„Das Versagen der Wohnungspolitik“ (ARD Fernsehsendung, Akte D, Judith Voelker und Julia Meyer „taglicht Media“), Mitwirkung als Interviewpartner, gesendet am 15.03.2017 (23.30 Uhr!), Drehtermin 21.10.2016 im Ernst May-Haus Frankfurt

 

„Wohnen – Herausforderungen und Handlungschancen“ Vortrag Fellbach (Einladung Stadtplanungsamt), 1. Bürgerwerkstatt, 25. März 2017

 

„Wohnen und Stadtentwicklung im Wiederaufbau in der Bundesrepublik Deutschland“ Vortrag auf dem Wohnungs- und Städtebau–Symposium „75 Jahre Salzgitter“ (Einl. Leuschner) in Salzgitter am 01.04.2017

 
Die neue Wirtlichkeit der Städte“, Interview Dagmar Deckstein, SZ vom 20.04.2017

8. Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt, „Wie wird aus Wohnhäusern Stadt? Teilnahme als „Diskutant“, Düsseldorf 27./28.04.2017

 

„Bericht Stuttgart“, Diskussionsbeitrag München Konferenz „Ein neues Bodenrecht für bezahlbaren Wohnraum“ am 09.05.2017

 

„Nebeneinander Wohnen - Visionen vom Leben und Wohnen in der Stadt“, Vortrag Melanchthon-Akademie Köln (Herr Ziefle), 21. Juni 2017

 

„Wohnungsbau, Dichte und Mischung“, Vortrag am 24.06.2017 in Lörrach (Einladung Stadtplanungsamt, Frau Neuhöfer Avdic)

 

Vortrag „Soziale Vielfalt und Mischung im Quartier“, Baden-Badener Tage der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft 2017, vbw (Verband Baden-Württembergischer Wohnungsunternehmen), am 28.09 in Baden-Baden

 

„Die Stadtluft macht arm“ Interview tz München 19.10.2017

 

Vortrag „Leitbilder für bezahlbares Wohnen“, SRL-Jahrestagung in München, 19. Oktober 2017

 

Vortrag „Neue Wohnkonzepte – Herausforderungen und Handlungschancen“, Gespräche zur Stadtentwicklung, Pforzheim (Stadtplanungsamt/ Pesch-Partner), 25. Oktober 2017

 

Vortrag „Wohnungsbau und neue Wohnformen – aktuelle Herausforderungen und Chancen“, Dettingen (BM Haußmann, Büro Reschl und Büro Zoll) am 25.11.2017

 

2016

 

Die Stadt planen (2/4), „Nebeneinander von neuer Wohnungsnot und Abrissprogrammen“, Essay und Diskurs, Deutschlandfunk, 16.01.2016

„Wohnen in Stuttgart, Vortrag Einl. Ver.di Stuttgart, 26. Januar 2016

 

Planet Wissen, ARD, Mitwirkung an der Sendung „Städteboom – Der Kampf um Wohnungen“, Sendungen u.a. am 10.02.2016 und 11.08.2017

 

„Kommunale Strategien zur sozialen Durchmischung“, Vortrag im Rahmen einer Gemeinderatsklausurtagung am 19. März 2016 in Leonberg (Einladung: Stadt Leonberg)

 

„Am Tisch mit Tilman Harlander, Stadtsoziologe“, Biografisches Interview (Gesprächspartner Jochen Rack), hr2 Kulturradio "Doppelkopf" am 21.03.2016 (inkl. 3 Musiktitel)

 

„Kommunikation und Nachtschlaf in der postathletischen Stadt – Johann Jessen als Frühaufsteher“, Beitrag (zusammen mit G. Kuhn) zum Abschied von Prof. Dr. Johann Jessen am 11.05.2016

 

„Strategien der Unterstützung von Integrationsprozessen in unterschiedlichen Kontexten“, Teilnehmer der Abschlussdiskussion des Wissenschaftlichen Kolloquiums der DASL am 20. Mai 2016 in Würzburg

 

„Housing and urban development in the Federal Republic of Germany during the second half oft he 20th century“, Vortrag am 1. Juni 2016 im Büro Wiesemann, Köln (Einladung durch Prof. Dr. Seiji Sawada, Architekt, Tokyo)

 

Einführung, Moderation und Abschlussdiskussion (zus. mit H. Bodenschatz) auf der Internationalen Städtetagung „Stadt und Hochschulen“ von „Forum Stadt“ in Heidelberg am 9. und 10. Juni 2016

 

Soziale Vielfalt und Mischung im Wohnen“ Vortrag im Rahmen der Informellen Bürgerbeteiligung Rosenstein im Rathaus Stuttgart, (Eil. BM Pätzold), 18. Juni 2016

 

„Sozialer Wohnungsbau, bezahlbar und qualitativ hochwertig. Herausforderung für Wohnungswirtschaft und Kommunalpolitik“, Vortrag zur Einweihungsfeier „Reese Paradise 1 +2“ (Fa. Deurer) in Augsburg am 22. Juni 2016

 

„Orts-Verständnis“, Anmerkungen zu der von Harald Bodenschatz kuratierten Werkbund-Ausstellung „Hauptstadt und Diktatur. Städtebau in Berlin, Rom, Lissabon, Moskau, Madrid, Berlin 02.09.2016

 

„Soziale Infrastruktur“ Beitrag zum Expertenpanel zur informellen Bürgerbeteiligung Rosenstein in Stuttgart am 13. September 2016

 

Die Wohnfrage – die soziale Dimension, Vortrag bei der BDA Kreisgruppe Neckar-Alb (Herr Walk) in Reutlingen am 15. September 2016

 

„Stadtsoziologische Entwicklungen - Soziale Mischung in der Stadt“, Vortrag Fachveranstaltung „Soziale Wohnraumversorgung“ (Motaal) in Böblingen am 22. September 2016

 

„Wohnen für alle – bezahlbar, nachhaltig, vielfältig“, 2-teiliger Vortrag auf der Exkursion im Konferenzbus zu städtebaulichen Projekten in Stuttgart und Freiburg (Schwäbisch Hall Vogelmann, Neumann-Braun) am 28.09.2016

 

"Wohnraum für alle – Vielfalt und soziale Mischung der Stadtgesellschaft", Vortrag SPD Freiburg (Walter Krögner), 10 Jahre Bürgerentscheid, Freiburg 03.11.2016

 

„Marktmechanismen und Handlungsoptionen – Sindelfingen im Wohnungsbau“, Vortrag auf der Gemeinderatsklausur Sindelfingen in Speyer (OB Vöhringer, BM Clemens) am 12. November 2016  

 

"Wohnraum für alle – Vielfalt und soziale Mischung der Stadtgesellschaft", Vortrag Stadtbibliothek Köln, Haus der Architektur Köln in Köln am 15. November 2016

 

„Städtebau und Wohnungspolitik in der NS-Zeit“, Vortrag am Städtebau-Institut der Universität Stuttgart (Britta Hüttenhain), Stuttgart am 28.11.2016

 

1. Expertenforum „Wohnen“ der DASL und des ISW, Teilnehmer (Einl. Wékel) in München am 16.12.2016

 

2015

 

„Demografische und gesellschaftliche Entwicklung – veränderte Ansprüche an Wohnen und Stadtquartiere“, Vortrag auf dem vnw ManagementForum in Rostock am 16. Januar 2015 (Veranstalter: Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.)

 

„Wohnen in Stuttgart“ Bezahlbarer Wohnraum – die Entwicklung der Mieten und des Wohnens in der Landeshauptstadt Stuttgart, Vortrag Einl.  ver.di, Stuttgart 26. Januar 20125

 

„GATED COMMUNITIES“, Vortrag am Fachgebiet Architektur- und Wohnsoziologie der Universität Stuttgart am 28. Januar 2015 (Veranstalter: FG Architektur- und Wohnsoziologie)

 

„Stuttgart – Wohnungsmarkt, Wohnungspolitik“, Vortrag am IWE, Universität Stuttgart, am 28. April 2015 (Veranstalter: IWE)

 

„Wohnungsbau im Deutschland der 1930er Jahre – zwischen Gemeinschaftsideologie und Exklusion“, Vortrag auf der  Konferenz „PRÄCHTIG, FASZINIEREND UND UMSTRITTEN. Städtebau der 1930er Jahre in der Sowjetunion, Deutschland und Italien im Vergleich“ in Moskau,  am, 28. Mai 2015 (Veranstalter: DWIH Moskau in Verbindung mit Deutsche Botschaft und DFG Moskau)

 

„Stuttgart: Wohnungsmarkt und Wohnungspolitik“, Vortrag in der VHS Leonberg am 21. Oktober 2015, (Veranstalter Verdi Leonberg)

 

„In Stuttgart nur teuer wohnen?“, Vortrag (Veranstalter: DMB-Mieterverein Stuttgart) in Stuttgart am 31. Oktober 2015

 

„Soziale Vielfalt“, Vortrag auf der Fachtagung „Mischen Impossible?“ in Düsseldorf am 12. November 2015 (Veranstalter: Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen)

 

„Gentrifizierung in Stuttgart – Zusammenfassung und Fazit“, Statement auf dem workshop „Gentrifizierung in Stuttgart“ im Rathaus Stuttgart am 19. November 2015

 

„Städtebau und Wohnungspolitik in der NS-Zeit“, Vortrag an der Fakultät für Architektur und Stadtplanung der Universität Stuttgart am 23. November 2015 (Veranstalter: Städtebauliches Institut)

 

„Demografie, Sozialer Wandel und Wohnen“, Vortrag im Rahmen der Auftaktveranstaltung „Singen macht sich auf den Weg“ am 25. November 2015 in Singen (Veranstalter: Stadt Singen, BauWohnberatung Karlsruhe)

 

„Gemeinschaftliches Wohnen – ein Überblick“, Vortrag im Rahmen der Exkursion und Ausstellung „DAHEIM – Bauen und Wohnen in Gemeinschaft“ am 03. Dezember 2015 in Frankfurt (Veranstalter: Schwäbisch Hall-Stiftung und DAM Deutsches Architekturmuseum)

 

„Teurer als erlaubt – Was bringt die Mietpreisbremse?“ Diskussion mit Prof. Dr. Ramón Sotelo, Immobilienökonom, Bauhaus-Universität Weimar, Beatrix Zurek, Rechtsanwältin, Vorsitzende des Mietervereins München bei SWR2 Forum am 15.12.2015 (Gesprächsleitung: Eggert Blum)
 
 

„GATED COMMUNITIES“, Vortrag am Fachgebiet Architektur- und Wohnsoziologie der Universität Stuttgart am 16. Dezember 2015 (Veranstalter: FG Architektur- und Wohnsoziologie)

 

2014

 

„Gated Communities“, Vortrag am Fachgebiet Architektur- und Wohnsoziologie der Universität Stuttgart am 29. Januar 2014 (Veranstalter: FG Architektur- und Wohnsoziologie)

 

„Gentrifizierung und soziale Polarisierung – aktuelle Herausforderungen der Stadtentwicklung“, Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Gentrifizierung und Mieterschutz“ am 30. Januar 2014 in München, Rathausgalerie (Veranstalter LHMünchen, Referat für Stadtplanung und Bauordnung)

 

„Soziale Mischung“, Interview im SWR 2-Journal am Mittag am 03.02.2014 (Interviewerin: Karin Gramling/ Barbara Paul)

 

„Polarisierung oder Mischung – aktuelle Stadtpolitiken in Deutschland“, Vortrag Im Rahmen der Veranstaltung „Stadt_diskurs im Kesselhaus“ am 05.02.2014 in Hamburg (Veranstalter: Architektur Centrum, HafenCity Universität Hamburg, HafenCity Hamburg GmbH, Wüstenrot Stiftung)

 

„Soziale Mischung oder Auseinanderdriften der Stadtgesellschaften?“, Vortrag auf der  Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt No. 5, „Stadtleben statt Wohnen“ am 27. März 2014  in Düsseldorf, (Veranstalter: Deutsches Institut für Stadtbaukunst, Dortmund)

 

„Immobilienboom - soziale Herausforderungen für die Stadtentwicklung“, Vortrag auf der Veranstaltung „Sechster Runder Tisch ‚Städte für Menschen‘“ am 03. April 2014 in Frankfurt (Veranstalter: Schwäbisch Hall Stiftung)

 

„Waldgespräch“ Statement und Podiumsdiskussion im Rahmen des 1. Stuttgarter Waldgespräches am 9. April 2014 (Veranstalter: ForstBW, Haus des Waldes)

 

„Bewachte Reichenviertel und Flüchtlingsghettos: Neue Studie zur sozialen Mischung in Städten“ NDR Fernsehen am 14. April 2014 (NDR, Melanie Thun)

 

Vortrag und Kommentar zum SPD-Antrag „Wohnen: Stuttgart ist für alle da“ auf der SPD-Kreiskonferenz - Schwerpunkt Wohnen am 28. April 2014 in Stuttgart (Veranstalter: SPD)

 

„Demografie und Wohnen – sehen wir schon bald ganz ‚alt‘ aus?“, Vortrag im Rahmen der Exkursion zum Mehrgenerationenprojekt „Gießerei“  in Winterthur am 26. Mai 2014 (Veranstalter: Evangelische Akademie Bad Boll

 

„Bezahlbaren Wohnraum schaffen“, Interview für pro-Magazin 6/2014 (Andreas Scholz)

 

„Die Situation ist alarmierend“, Interview mit der  Stuttgarter Zeitung  (Sven Hahn) vom 20. Juni 2014 - 

„Sozialer Zusammenhalt statt Segregation und Gentrification“, Statement für „Perspektiven“  07/2014 (München)

 

„Immobilienboom in Deutschland – Herausforderung für soziale Wohnungspolitik“, Vortrag auf dem  Wissenschaftlichen Workshop „Eigenes Heim aus eigener Kraft? Finanzinstitutionen für den privaten Wohnungsbau“ am 19. September 2014 in Stuttgart (Veranstalter: Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V.)

 

„Stuttgart – Wohnungsmarkt, Wohnungspolitik“, Vortrag bei Verdi am 29. September 2014 in Stuttgart, (Veranstalter: Verdi)

 

„Bezahlbar Wohnen in Stuttgart?“ Vortrag SPD, Stuttgart, Fritz-Erler-Forum, 05. Nov. 2014

 

„Soziale Integration der Stadtgesellschaften?“, Vortrag in Leipzig auf der IfR/SRL Jahrestagung 2014 am 14. November 2014 (Veranstalter: IfR/ SRL)

 

„Wohnen im Nationalsozialismus – Zwischen Gemeinschaftsideologie und Exklusion“, Vortrag in München am 26. November 2014 an der VHS München im MVHS-Programmschwerpunkt „Wohnen in der Stadt“ (Veranstalter: MVHS)

Soziale Mischung in Quartieren – Erfahrungen zu Vielfalt u. Steuerungsmöglichkeiten“, Vortrag auf dem Expertenworkshop „Strategien zur Imagesteuerung in Quartieren“ am 3. Dezember 2014 in Würzburg (Veranstalter: Stadtbau Würzburg, ISP Institu7t für Stadtforschung, Planung und Kommunikation, Erfurt)

 

2013

 

„Soziale Mischung“, Vortrag am Fachgebiet Architektur- und Wohnsoziologie der Universität Stuttgart am 23. Januar 2013 (Veranstalter: FG Architektur- und Wohnsoziologie)

 

„Regionalismen im Wohnungs- und Städtebau des Nationalsozialismus“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Heimat, Handwerk und die Utopie des Alltäglichen“ an der ETH Zürich am 14.02.2013 (Veranstalter: Institut für Denkmalpflege und Bauforschung, ETH Zürich)

 

 „Soziale Mischung oder Spaltung – Herausforderung für die Stadtgesellschaften“, Vortrag auf den 32. Bad Zwischenahner Gesprächen „Zwischen Dönerkiez und Schickimicki – Wem gehört die Stadt?“ in Bad Zwischenahn am 12. April 2013 (Veranstalter:   Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen und Bremen e.V.)

 

„Polarisierung oder Mischung der Stadtgesellschaften“, Vortrag im Rahmen des Stadtbauwelt-Gesprächs „Die Segregation unserer Städte“ in Berlin (Orangelab) am 23. Mai 2013 (Veranstalter: Stadtbauwelt)

 

„Immobilienboom in Deutschland – Herausforderung für soziale Wohnungspolitik“, Vortrag im Rahmen der Umweltpreisverleihung der LBS-Stiftung Umwelt und Wohnen in Stuttgart am 4. Juni 2013 (Veranstalter: LBS Stuttgart)

 

„Sozialräumliche Polarisierung – Zur Praxis neuer Mischungspolitiken in Deutschland“, Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Kohäsion – Mischung – Segregation. Stadtentwicklung in Deutschland“ in München am 10. Juni 2013 (Veranstalter LH München/ Wüstenrot Stiftung)

 

„Reurbanisierung“, Vortrag im Rahmen des Symposiums „Urbaner Holzbau – Potenziale und Chancen“ in Stuttgart am 13. Juni 2013 (Veranstalter: ibk 1, Institut für Baukonstruktion und Entwerfen, Universität Stuttgart)

 

“Housing and urban development in the Federal Republic of Germany during the second half of the 20th century” („Wohnen und Stadtentwicklung in der Bundesrepublik Deutschland in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts“), Vortrag auf dem Internationalen Symposium : „Urban Development and Housing in Twentieth-century. Europe and Japan : Historical Approaches and Perspectives for the Future“ in Tokyo am 23. September 2013 (Veranstalter: Société franco-japonaise des sciences historiques und Gakushuin Universität)

 

„Soziale Mischung oder Spaltung – Herausforderung für die Stadtgesellschaften“, Vortrag im Rahmen des Symposiums „Urban Development and Housing in Twentieth-century“ in Tokyo am 25. September 2013 (Veranstalter: Aoyama-Gakuin University)

 

„Soziale Mischung oder Spaltung – Herausforderung für Städte und Wohnungswirtschaft“, Vortrag auf der Fachtagung der bayerischen Wohnungsunternehmen 2013 „VdW im Dialog“ in Reit im Winkl am  14. Oktober 2013  (Veranstalter: VdW Bayern)

 

„Sozialräumliche Polarisierung – Zur Praxis neuer Mischungspolitiken in Deutschland“, Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Kohäsion – Mischung – Segregation. Stadtentwicklung in Deutschland“ in Ludwigsburg am 18. Oktober 2013 (Veranstalter: Wüstenrot Stiftung)

 

„Immobilienboom in Deutschland – Herausforderung für soziale Wohnungspolitik“, Vortrag auf der Fachtagung des Sparkassenverbandes in Heidelberg am 25. Oktober 2013 (Veranstaltung LBS Baden-Württemberg)

 

„Housing and Urban Planning Policy in Nazi Germany – a Partial Modernization Process? „, Vortrag auf dem Internationalen Symposium “Urban design and dictatorship in the 20th century” in –Weimar am 22. November 2013 (Veranstalter: Bauhaus-Universität  Weimar)

 

„Sozial gemischte Quartiere – Wunschdenken oder Wirklichkeit?“, Vortrag in Köln am 3. Dezember 2013 (Veranstalter Haus der Architektur Köln)

 

2012

 

„Gated Communities“, Vortrag am Fachgebiet Architektur- und Wohnsoziologie der Universität Stuttgart am 02. Februar 2013 (Veranstalter: FG Architektur- und Wohnsoziologie)

 

„Neues Wohnen in der Stadt“, Vortrag im Rahmen der Präsentation des Wüstenrot Gestaltungspreises in Nürnberg (Rathaus-Foyer) am 01. März 2012 (Veranstalter: Wüstenrot Stiftung)

 

„Soziale Kohäsion in Stadtgesellschaften“, Vortrag im Rahmen von „Vierter Runder Tisch - Städte für Menschen“ in Frankfurt (DAM) am 25. Mai 2012 (Veranstalter: Schwäbisch Hall Stiftung)

 

„Soziale Wohnungspolitik - unverzichtbar für den sozialen Zusammenhalt der Stadtgesellschaften“, Vortrag auf dem Mietertag Baden-Württemberg in Konstanz am 23. Juni 2012 (Veranstalter: Mieterbund Baden-Württemberg)

 

„Einführung“, Einführungsvortrag auf dem „Tag des Wohnungsbaus“ der SPD-Landtagsfraktion in Stuttgart am 29. Juni 2012 (Veranstalter: SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg)

 

SWR 2 Forum (Hörfunk) „Wenn Stadtluft arm macht – wie bleibt Wohnen bezahlbar?“ Diskussion  mit Eggert Blum (Moderation), Matthias Günther (Pestel) und Martin Haag (Baubürgermeister Freiburg) am 06. Dezember 2012 (Veranstalter: SWR 2 Forum)

 

„Bauen in Baugemeinschaften: ein Modell für partizipative Stadtentwicklung?“, Impulsreferat auf der Veranstaltung „IBA – Lounge Nr. 5“ in Stuttgart (Architektenkammer) am  25. September 2012 (Veranstalter: IBA Hamburg)

 

2011

 

„Bebauung Paulus-Areal im Buch", Statement und Moderation der Bürgerfragestunde um Gemeindezentrum Pauluskirche in Bietigheim-Bissingen am 13. Januar 2011 (Veranstalter: Stadt Bietigheim-Bissingen)

 

BDA Wechselgespräch „Wohnen - adé Schlafstadt!“, Statement und Moderation mit Hellmuth Caesar (SWSG), Stefan Forster (Stefan Forster Architekten) und Oliver Thill (Atelier Kempe Thill, Rotterdam) in Stuttgart (BDA Wechselraum) am 17. Januar 2011

 

Diskussion und Teilnahme an der Expertenrunde „Megatrends – Entwicklungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Zukunftsforschung in der Architektur« auf der BAU 2011  in München am 19. Januar 2011 (Veranstalter: DETAIL)

 

„Soziale Mischung – Förderquoten und Wohnungspolitik“, Einführungsstatement auf dem Workshop „Neu gedacht - Wohnungsbau in Stuttgart“ in Stuttgart (Rathaus) am 20. Januar 2011 (Veranstalter: SPD, Bündnis 90 Die Grünen)

 

„Mir send mir“ - Stadtidentität  und Stadtgesellschaft“, Vortrag auf dem Experten-Workshop „Identität“ in Esslingen am 01. April 2011 (Veranstalter: Stadt Esslingen)

 

Teilnahme als „Panelist“ an dem Internationalen Kongress „Ground Floor Interface“  in München am 20. Mai 2011 (Veranstalter: Lehrstuhl für Städtebau und Landesplanung TU München, Wüstenrot Stiftung)

 

„Gated Communities“, Abschiedsvorlesung an der Universität Stuttgart am 01. Juni 2011 (Veranstalter: Tilman Harlander, Fakultät für Architektur und Stadtplanung) 

 

„Identität und sozialer Wandel“, Impuls- Vortrag auf der „Consense 2011“, Messe mit Internationalem Fachkongress zur Nachhaltigkeit im Bestand in Stuttgart am  29. Juni 2011 (Veranstalter: DGNB, Landesmesse Stuttgart GmbH)

 

„Stadtwohnen – ein Überblick“, Vortrag beim Planertreffen in Sommerhausen b. Würzburg  am  01. Juli 2011 (Veranstalter: ARL)

 

„Stuttgart 21 – Reflexionen“, Präsentation (zusammen mit Hans Schultheiß) des Themenschwerpunktheftes von „Forum Stadt“ (H. 3/2011) in der Universität  Stuttgart am 12. Juli 2011 (Veranstalter: Forum Stadt)

 

Tagung von Forum Stadt „urban + grün?“, Teilnahme als Moderator in Neuruppin am 16.09.2011 (Veranstalter: Forum Stadt)

 

„Stadtwohnen – individualisierter Parzellenstädtebau oder  Wohnquartiere ‚aus einem Guss‘?“, Vortrag auf dem Symposium Urban Design, Schlüssel zur sozialen und nachhaltigen Stadtentwicklung (Ve4rabschiedung Harald Bodenschatz) an der TU Berlin am 07. Oktober 2011 (Veranstalter: TU Berlin, Wüstenrot Stiftung)

 

„Gute Beispiele Wohnen: In welcher städtebaulichen Form ist Mischung sinnvoll und möglich?“, Vortrag im Rahmen des Seminars „Soziale Fragmentierung und Stadtplanung“ in der Landeszentrale für politische Bildung Baden Württemberg in Bad Urach am  19. Oktober 2011 (Veranstalter: LpB BW)